Als größter deutsche Anbieter für Fernstudien ist das Institut für Lernsysteme ILS den meisten Kunden ein Begriff, die auf der Suche nach einer Möglichkeit für Fernbildung und Fernstudien sind. Das Unternehmen mit dem Sitz in Hamburg hat in den letzten Jahren das eigene Angebot weiter ausgebaut und bietet heute ein umfangreiches Portfolio an verschiedenen Leistungen und Kursen an, die nicht nur die Weiterbildung neben dem eigentlichen Beruf ermöglichen, sondern in vielen Bereichen eine Garantie für eine bessere Qualifikation im Arbeitsleben sind. Davon profitieren auch die über 80.000 Studenten und Teilnehmer an Kursen, die derzeit bei dem Institut für Lernsysteme zu finden sind.

1977 gegründet ist die ILS heute nicht nur der größte Anbieter dieser Art in Deutschland, sondern bietet in seinen 200 verschiedenen Fernkursen auch noch Unterstützung durch über 700 Mitarbeiter an. Diese Tutoren haben die Aufgabe den Studenten dabei zu helfen, dass sie ihre Lernziele erreichen. Das ist natürlich besonders bei komplexen und fordernden Kursen wie jenem zum Mechatroniker eine gute Unterstützung.

Institute für Lernsysteme – Zahlen und Fakten

Bereits 1977 wurden die Institute für Lernsysteme gegründet. Zum neuen Jahrtausend hat sich das Angebot dann gewandelt und man hat damit begonnen, die eigenen Aktivitäten von der reinen Erwachsenenbildung hin zum Fernstudium und zu Lehrgängen zu verlagern.

Über 200 Fernkurse und Studien werden derzeit angeboten, die in verschiedenen Formen staatlich unterstützt und zertifiziert werden. Überhaupt sind die Zertifizierungen ein wichtiger Punkt für die Angebote der Institute für Lernsysteme. Sie bieten die Garantie, dass die Abschlüsse überall in Deutschland akzeptiert werden.

Die 700 Mitarbeiter und Tutoren stehen für die Studenten zur Verfügung und sorgen dafür, dass bei den Präsenzseminaren die richtige Vorbereitung für wichtige Prüfungen erledigt wird. Durch die praktische Vorbereitung ist die Chance auf einen erfolgreichen Abschluss für die Teilnehmer der Kurse der Institute für Lernsysteme noch höher. Alle weiteren Informationen können auch in der kostenlosen Studienbroschüre eingesehen werden, die alle wichtigen Details zu dem Angebot und den Details der Institute für Lernsysteme enthält.

Details zu den Angeboten der Institute für Lernsysteme

Die Ausbildung der Institute für Lernsysteme wird durch verschiedene Leistungen und Services noch einfacher gemacht. Teilnehmer an den Kursen können sich nicht nur auf die angesprochene Betreuung der Tutoren vor Ort stützen sondern erhalten verschiedene Hilfen und Anleitungen einfach über den Online-Campus. Dieser ist gleichzeitig das Herzstück der Ausbildung bei dem Anbieter. Alle wichtigen Informationen sind hier zu finden. Während die Präsenzseminare vor allem der praktischen Prüfungsvorbereitung dienen und in dem Büro in Hamburg durchgeführt werden, können alle anderen Unterlagen über das digitale Zentrum bestellt werden.

Bei den Angeboten, die bei der Ausbildung unterstützen sollen, sei auch noch das ILS-Plus-Prinzip genannt. Die Institute für Lernsysteme ILS bieten ihre Unterlagen nicht einfach nur im Online-Campus an, sondern stellen mit dem ILS-Plus Angebot auch eine Option für jene zur Verfügung, die nur noch digital arbeiten möchten. Von den Prüfungen über die Übungszettel bis hin zur Kommunikation läuft einfach alles über die Technik ab, die auch ganz bequem vom Tablet oder vom Smartphone abgerufen werden kann.

Infos zum Anbieter

Bereits seit 1977 auf dem Markt aktiv bietet die ILS heute bis zu 200 verschiedene Kurse an. 700 Mitarbeiter stehen in Form von Unterstützung und Tutoren zur Verfügung. Setzen Sie auf die Nr. 1 in Deutschland.

Dauer & Seminartage

Der Kurs geht über 30 Monate und erfordert dabei etwa 15 Stunden Zeit pro Woche. Darüber hinaus gibt es 5 optionale Seminare, die gesondert abgerechnet werden und zum Beispiel der Vorbereitung auf die Prüfung dienen.

Voraussetzungen

Für die Teilnahme braucht es mindestens einen Abschluss an einer Hauptschule. Darüber hinaus müssen die Teilnehmer eine mehrjährige Berufserfahrung in den Feldern Technik, Elektronik oder Informatik nachweisen können.

Anzahl Lehrgänge

Derzeit werden etwa 200 verschiedene Lehrgänge, Kurse und Fernstudien an der ILS angeboten. Das Angebot kann dabei variieren und sich jedes Jahr ein wenig verändern. Es werden aber auch immer neue Trends und Kurse angeboten, die für die Karriere interessant sind.

Finanzierungsmöglichkeiten

Bei der Finanzierung können sich die Studenten entweder auf eine private Finanzierung verlassen, die auch über Raten bezahlt werden kann, oder auf Unterstützung durch Arbeitgeber und öffentliche Förderstellen. Mehr Informationen gibt es in den kostenlosen Studienbroschüren.

Testphase

Um sich selbst einen Blick über das Angebot des Institute für Lernsysteme zu verschaffen lohnt sich die Testphase über vier Wochen, die kostenlos genutzt und einfach wieder beendet werden kann. Starten Sie jetzt Ihr Fernstudium!

 

EIN AUSZUG AUS DEM PORTFOLIO des Institut für Lernsysteme

 

Das Fazit über die Institute für Lernsysteme

Dass sich die ILS in den letzten Jahren zum beliebtesten und größten Anbieter für Fernkurse und Lehrgänge in Deutschland entwickelt hat ist kein Wunder. Es gibt eine Vielzahl von guten Angeboten, breite Unterstützung bei der Ausbildung und nicht zuletzt einen guten Namen. Interessenten können sich die Unterlagen ansehen und sich dann für einen passenden Lehrgang entscheiden. Mit Blick auf das Angebot und die Preise sind die Institute für Lernsysteme für jeden zu empfehlen, der auf der Suche nach einer neuen Möglichkeit oder Qualifikation für die Karriere ist.